Sie machen zusammen mit Melanie-Gitte Lansmann (M.) mit: Das Motto des nächsten verkaufsoffenen Sonntags, am 3. Juni, lautet „Eine Bühne für alle“. Foto: pr

Am Sonntag, 3. Juni, haben die Harburger die Qual der Wahl: Im Binnenhafen wird das Harburger Binnenhafenfest gefeiert, und in der City steht der zweite verkaufsoffene Sonntag des Jahres an. Von 13 bis 18 Uhr haben zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt und auch im Gewerbegebiet rund um den Großmoorbogen geöffnet.
Das Motto lautet: „Eine Bühne für alle“ und das ist durchaus wörtlich gemeint. Auf der großen Bühne am Lüneburger Tor werden Menschen mit und ohne Handicap sowie Menschen mit und ohne Migrationshintergrund auftreten. Eröffnet wird das große Fest um 13 Uhr von Sozialsenatorin Melanie Leonhardt. Der Blogger und Inklusionsaktivist Michel Arriens führt durch das vielfältige Programm aus verschiedenen Tanz- und Theatergruppen sowie unterschiedlichen Musikern. Zu sehen sind der Rapper Graf Fidi, die Band „Bitte lächeln“, die Tanzgruppe Grazia, die Band „Die Gäste“ sowie das Theaterensemble Minotauros Kompanie.
„Durch die vielfältige Aufarbeitung und Darstellung der Themen Inklusion und Integration wird ein Bewusstsein für das Leben mit einer körperlichen Einschränkung geschaffen. ‘Eine Bühne für alle’ heißt, dass junge und alte Menschen, Menschen verschiedener Kulturkreise, ob mit oder ohne Behinderung, bei einem bunten Stadtfest und auf der Bühne zusammenkommen und ihre Talente präsentieren,“ berichtet City-Managerin Melanie-Gitte Lansmann.
Im Phoenix-Center können die Besucher über einen Parcours turnen, im Marktkauf-Center läuft noch bis zum 16. Juni eine Ausstellung über die 50er Jahre. Bei Karstadt kann man beim Showkochen zusehen und naschen. In den Harburg Arcaden läuft bis zum 3. Juni eine Bilderausstellung von Migranten mit dem Titel „Hamburg International – Erfolgsgeschichten Hamburger Unternehmer“. Bei Roller und Poco können sich Kinder schminken lassen. Bei Kabs gastiert der Zirkus T-Renz. Obi bietet leckere Köstlichkeiten aus aller Welt an, und bei Bauhaus gibt es eine Pflanzenshow zum Thema Balkonpflanzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here