Am Mittwoch, den 23.05.2018 machten sich zwanzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer der aktiven Freizeitgruppe auf den Weg nach Geesthacht um das Pumpspeicherkraftwerk von Vattenfall zu besichtigen.

Das Pumpspeicherkraftwerk Geesthacht nahm 1958 seinen Betrieb auf. Es liegt an der Elbe und ist das Größte seiner Art in Norddeutschland. Das obere Wasserbecken liegt auf fast 93 Meter über dem Meeresspiegel. Es ist 600 Meter lang, 500 Meter breit und kann bis zu 3,6 Millionen Kubikmeter Wasser aufnehmen. Das Kraftwerk hat drei Turbinen mit einer Kapazität von je 40 Megawatt (MW).

Nach der vollständigen Ableitung wird das Wasser über drei parallele Rohrleitungen zurück ins Wasserbecken gepumpt. Der gesamte Pumpvorgang zum Wiederauffüllen des Wasserspeichers dauert neun Stunden. Nach der Besichtigung fand noch eine gemütliche Einkehr statt.

FREIZEITGRUPPE IST KEIN VEREIN – KEINE MITGLIEDSBEITRÄGE

Achtung Hinweis: Eine Teilnahme ohne vorheriger Anmeldung und Bezahlung ist nicht möglich. Bitte beachten Sie unbedingt die Teilnahme-Regeln unter: http://www.besichtigungen-hamburg.de

Die Teilnahme an den Unternehmungen erfolgt grundsätzlich eigenverantwortlich.

Kontakt: Ausflüge und Besichtigungen für die Generation 60+

Anmeldungen oder weitere Informationen beim Gründer und Organisator Heiko Lüdke (40) Telefon: (040) 20 22 78 04 oder per E-Mail: info@besichtigungen-hamburg.de oder im Internet unter: http://www.besichtigungen-hamburg.de oder http://www.heiko-luedke.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here