Anzeige


Bei der Volkshochschule Harburg/Finkenwerder hat der Sommer bereits begonnen. „Runter vom Sofa“ lautet das Motto des „Sommerprogramms“ für die Monate Mai bis September. Mit rund 230 Veranstaltungen und 3.000 Unterrichtsstunden in Harburg bietet es viele Möglichkeiten, um interessante neue Erfahrungen zu sammeln. Erfreulich: Die Preise bleiben unverändert.
Im Heft finden sich jede Menge Klassiker, aber auch viele Neuheiten: im Mai zum Beispiel „Freiluftmalerei in der Kunstgeschichte“. „Portugiesisch für die Reise“ folgt im Juni, ein kleiner „Harburger Rundgang“ im Juli. Im August geht es weiter mit „Aquafitness mit Smovey-
Ringen“, für September sollte man sich „Gemüsenudeln – Low Carb für Pasta-Fans“ vormerken.
Für die Gesundheit empfiehlt Harburgs VHS-Regionalleiterin Monika Seeba die Intensivwochen im Sommer. „Um zusätzliche Energie zu tanken und mehr Bewegung ins Leben zu bringen, steht aktuell in Harburg Basenfasten, Walken und Detox-Yoga im Angebot.“
Spannende Begegnungen verspricht auch das gemeinsame Ko­chen im Kochclub „Authentisch Indisch“ ab 23. August.
Das neue kostenlose Programmheft ist ab sofort in allen VHS-Zentren, Job-Centern, Kundenzentren der Bezirke, Bücherhallen, Buchhandlungen und Budni-Filialen zu haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here