Foto: Theodor Stenzel

Freitag, 20.04.2018, 19.00 Uhr

30 Jahre Fotografie

Der pensionierte Harburger Lehrer Theodor Stenzel (Jahrgang 1946) fotografiert seit seiner Kindheit mit familien- und berufsbedingten Unterbrechungen – nur analog schwarz-weiß: „Es gibt so viele Möglichkeiten, dass Farbe und Digitalisierung nicht gebraucht werden“. Alle Bilder wurden im eigenen Labor selbst ausgearbeitet. In den letzten Jahren war er Mitglied der Fotogruppe der Kulturwerkstatt Harburg. Zwar sind etliche Negative und Vergrößerungen durch Wohnungswechsel verloren gegangen oder nicht mehr auffindbar, nun ist aber ein Querschnitt durch sein Spätwerk ab 1990 in der Kulturwerkstatt Harburg (Kanalpatz 6 im Binnenhafen) anzusehen. Die Vernissage (Eintritt frei) findet am 20. April um 19:00 Uhr statt, danach sind die Bilder bis zu 20. Mai zu betrachten (während der Öffnungszeiten und eingeschränkt bei Veranstaltungen). Neben den Fotografien werden kleinformatige Heliogravuren gezeigt. Die ist ein eng mit der Analogfotografie verbundenes Tiefdruckverfahren.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here