Foto: Frank Nikisch
Foto: Frank Nikisch

Sonnabend, 07.04.2018, 20:00 Uhr

Ayleén Bárbara Gerull, Erwan Tacher, Ferdinand Feil

Spanische Chansons, französischer Flamenco

Was passiert, wenn ein Sänger aus Frankreich auf Hamburgs verrücktestes Flamenco-Duo trifft?

Die Opernsängerin und Flamencotänzerin Ayleén Bárbara Gerull ist seit Langem für ihre provokativen und verrückten Auftritte mit dem Flamencogitarristen Ferdinand Feil bekannt und garantiert für einen durchgeknallten Flamenco-Abend. Wenn nun der französische Bassbarition und Chansonsänger Erwan Tacher hinzukommt, wird die ganze Angelegenheit noch um einiges mehr „bohème“, und die Kreativität der drei Künstler wird für Überraschungen sorgen.

In jedem Fall gibt es französischen Flamenco und spanische Chansons. Oder umgekehrt?

Eintritt 10 Euro
Kulturwerkstatt Harburg, Kanalplatz 6, 21079 Hamburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here