Der erste verkaufsoffenen Sonntag des Jahres steht unter dem Motto „Fit in den Frühling“ Foto: sl

Harburg feiert den ersten verkaufsoffenen Sonntag am 25. März. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der City sowie einige am Großmoorbogen und der Handelshof in der Nartenstraße geöffnet. Das Motto lautet: „Fit in den Frühling“.

Die Besucher sind aufgefordert, sich mit ihrer eigenen Fitness zu beschäftigen. Dafür treten an diesem Sonntag zahlreiche Harburger Sportvereine in der Innenstadt an. Die Bandbreite reicht von Infoständen bis hin zu Vorführungen. Auf dem Seeveplatz zeigen Einradfahrer, was sie können. Im Handelshof sind die Zweitliga-Handballerinnen aus Buchholz zu Gast. Mit Hilfe eines Messgeräts zeigen sie, welche Wucht hinter ihren Würfen steckt.

Im Phoenix-Center können die Besucher sogar selbst aufs Laufband oder in ein Rudergerät steigen. Für jeden Kilometer zahlt das Centermanagement einen festen Betrag, der anschließend für eine sportliche Jugendeinrichtung gespendet wird.

Statt auf Bratwurst und Crêpes setzten die Organisatoren vom Harburger Citymanagement auf kerngesunde Smoothies oder Gemüsepfannen. Im Marktkauf-Center können die Besucher frische Joghurt-Obst-Kreationen probieren.

Außerdem steht Fernsehgärtner John Langley auf der Bühne am Lüneburger Tor und verrät Gärtnertipps.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here