Christa Erfurt ist sehr vorsichtig unterwegs

Jasmin Bannan, Eidelstedt
Wenn Christa Erfurt mit ihrem Mann Heinz aus der Stadt kommt und an der Bushaltestelle an der Kieler Straße aussteigt, packt sie in den späteren Stunden gerne die Taschenlampe aus. Nur so kommen die beiden sicher in ihr Appartement im Katharinenhof an der Mühlenau. „Der Weg von der Bushaltestelle ist nicht nur uneben und verschmutzt, er ist auch nahezu unbeleuchtet“, bemängelt die 80-Jährige, die stets auf ihren Rollator angewiesen ist.
Das Ehepaar Erfurt lebt seit September in der Seniorenresidenz und ist häufig unterwegs, kämpft aber immer auf dem Weg zum und von Bus der an der Kieler Straße anfährt mit dem Gehweg. „ Viele Mitbewohner haben große Sorge zu fallen“, erklärt Christa Erfurt. „Liegengebliebenes Laub und wuchernde Baumwurzeln erschweren das Gehen und führen häufig zum Stolpern. „Natürlich können wir auf die anderer Straßenseite wechseln, aber das ist manchmal ganz schön mühsam und zusätzlich anstrengend“, so die Stellingerin.
Auf Nachfrage beim Management Fachamt Management des öffentlichen Raumes wurde der „Fall“ direkt aufgenommen und in die zeitnahe Prüfung weitergeleitet. Zu den Hauptaufgaben des Fachamtes Management des öffentlichen Raumes gehören die Planung, der Bau und die Unterhaltung öffentlicher Straßen, Wege und Plätze, Parkanlagen, Spielplätze, Gewässer und Waldflächen sowie die Pflanzung, Kontrolle und Sanierung von Straßenbäumen.

Melde-Michel
Der Melde-Michel bietet die Möglichkeit, Schäden an der öffentlichen Infrastruktur im Stadtgebiet einfach zu melden. Egal, ob eine Straßenlaterne nicht leuchtet oder im Stadtpark eine Bank kaputt ist. Dabei kann der Hinweis ganz bequem beispielsweise vom Smartphone oder dem Computer erfolgen. Die eingehenden Meldungen werden gespeichert und an die zuständigen Stellen in der Hamburger Verwaltung (etwa in den Bezirksämtern) oder an andere Betriebe weiter geleitet.
Der Melde-Michel bezieht sich auf die Bereiche Wege und Straßen, Laternen und beleuchtete Verkehrszeichen, Grünanlagen und Spielplätze sowie Siele und Gewässer.
❱❱ www.hamburg.de/melde-michel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here