Es geht um Stellingen. Erst um die „neue Mitte“, jetzt heißt es schlicht „Entwicklung Stellingen“.

Wie können sich Bürgerinnen und Bürger an der Gestaltung und Entwicklung ihres Stadtteils aktiv und wirksam beteiligen? Ist das seit dem 26. März stattfindende Beteiligungsverfahren des Bezirksamtes Eimsbüttel tatsächlich geeignet, die AnwohnerInnen an der Entwicklung ihres Stadtteils teilhaben zu lassen?

Eine Zwischenbilanz ziehen:

Heike Sudmann (Bürgerschaftsabgeordnete der LINKEN)

Jens Reuter (freier Autor)

Moderation: Hartmut Obens (Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der BV Eimsbüttel)

Am Montag, 22. April 2013 um 19.00 Uhr, Rathaus Stellingen, Zimmer 308

Hier können Sie den Terminhinweis auf der Website der Fraktion DIE LINKE in der Bezirksversammlung Eimsbüttel sehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here