Nachrichten aus Wilstorf und der Region

vor 1 Tag | 41 mal gelesen

Olaf Zimmermann, Harburg Die Regeln lassen wenig Spielraum. Städtischen Bediensteten ist die Annahme von Belohnungen und Geschenken jeglicher Art verboten. Auch Müllmänner dürfen in Hamburg...

vor 1 Tag | 35 mal gelesen

Waldemar Düse, Harburg Es ist der leise Abschied ohne Bitterkeit geworden. Am 1.November hat die letzte...

vor 1 Tag | 18 mal gelesen

Heinrich Sierke, Hamburg Geht es vorwärts in die Vergangenheit oder zurück in die Zukunft? Eine Prognose ist zumindest...

am 05.12.2017 | 22 mal gelesen

Gaby Pöpleu, Harburg In der Vorweihnachtszeit hat das Archäologische Museum Hamburg, Museumsplatz 2, vielen als...

1 Bild

Freikartengeschenke für Beamte: nicht im Hamburger Süden

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 41 mal gelesen

„Unerlaubte Vorteile“: In den Bezirksämtern Harburg und Mitte ist kein Fall bekannt - Olaf Zimmermann, Harburg Die Regeln lassen wenig Spielraum. Städtischen Bediensteten ist die Annahme von Belohnungen und Geschenken jeglicher Art verboten. Auch Müllmänner dürfen in Hamburg Geschenke nur annehmen, wenn deren Wert zwei Euro nicht übersteigt. Im Bezirk Nord scheinen diese Vorgaben eher flexibel gehandhabt zu werden, wie die...

  • Stadtteilschule Ehestorfer Weg feiert den ersten „Tag der Künste“ - HARBURG. Die Stadtteilschule
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 1 Bild
  • Siegmund Borstel, Harburg Sven Kleinschmidt ist HSV-Fan, auch in diesen schweren Zeiten. Die
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 08.12.2017 | 1 Bild
1 Bild

Rot-Gelb Harburg wird „abgewickelt“

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 35 mal gelesen

Spätestens bis Ende 2018 ist der Traditionsverein aufgelöst - Waldemar Düse, Harburg Es ist der leise Abschied ohne Bitterkeit geworden. Am 1.November hat die letzte Mitgliederversammlung des SV Rot Gelb Harburg beschlossen, ihren am 17. März 1950 gegründeten Verein aufzulösen. Am 24. November ist der Gläubigeraufruf im Amtlichen Anzeiger erschienen, abgeschlossen soll die Auflösung spätestens am 31. Dezember 2018...

  • Fußball: FC Viktoria ist zweifacher Kreisliga-Tabellenführer - W. Düse, Hamburg-Süd Michael
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 20.10.2017 | 1 Bild
  • Neu gegründete Harburger Galaxy Cheers haben bereits 90 Mitglieder - SABINE LANGNER,
    von Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 20.10.2017 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Renate Selinger-Barber
von Kulturcafé Komm...
von Elbe...
von Frank Zimmermann
von Kulturcafé Komm...
vorwärts
1 Bild

Statt Gelaber & Angeberei: Spritziges Kabarett

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 1 Tag | 18 mal gelesen

BlaBla Land: Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker mit neuem Programm in Alma Hoppes Lustspielhaus: Karten zu gewinnen - Heinrich Sierke, Hamburg Geht es vorwärts in die Vergangenheit oder zurück in die Zukunft? Eine Prognose ist zumindest richtig: Vorhersagen liegen meistens falsch. Deshalb wendet sich das Kabarett Alma Hoppe in seinem neuen Programm „BlaBla Land“ auch der Wahrscheinlichkeit des Undenkbaren zu – und...

1 Bild

Piratenstarke Adventszeit

Elbe Wochenblatt Redaktion
Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | am 05.12.2017 | 5 mal gelesen

Im Advent geht es nur besinnlich zu? Von wegen, die Piraten kommen! Am Freitag, 8. Dezember, werden sie ab 15 Uhr die Bühne in der Schule Cranz, Estebogen 3, entern. Die Grundschüler treten im Musiktheater „Land in Sicht!“ auf. Musikalisch werden sie dabei von Jonna Blumenberg, Philip Erben und Philipp Ressel unterstützt. Die Kinder der Ganztagsbetreung in der Schule haben seit dem Sommer ihr Stück „Land in Sicht“ eingeübt....

1 Bild

Kulturcafé Komm du - Das Programm im Oktober 2017

Kulturcafé Komm du
Kulturcafé Komm du | Eissendorf | am 02.10.2017 | 37 mal gelesen

Hamburg: Kulturcafe Komm du | . Das Kulturcafé Komm du lädt ein ... Veranstaltungen im Oktober 2017 Konzerte, Lesungen, Kabarett, Vorträge und eine Ausstellung Weitere Informationen Veranstaltungen, sofern nicht anders angegeben, von 20:00 bis 22:00 Uhr bei freiem Eintritt/Hutspende. Platzreservierungen: per Telefon: 040 / 57 22 89 52 oder E-Mail: kommdu@gmx.de Kulturcafé Komm du Buxtehuder Straße 13 21073 Hamburg-Harburg Tel.:...

  • Sabine Rehorst arbeitet seit 25 Jahren für die Sparkasse Harburg-Buxtehude - Stefan Mrochem,
    von Karin Istel | Neugraben | am 30.08.2016 | 1 Bild
  • Ausbildung hat am 1. August begonnen - Von Heinrich Sierke. Insgesamt 109 junge Leute haben am 1.
    von Matthias Greulich | Harburg-City | am 26.08.2016 | 1 Bild