Kultur erleben und Geld sparen

Zu gewinnen: Der neue Kulturführer Hamburg 2012

Für alle, die noch auf der Suche nach einem originellen Weihnachtsgeschenk sind: Mit dem „Kulturführer Hamburg 2012“ kann man wohl jedem Hamburger, der gerne in der Stadt unterwegs ist, eine Freude machen. Soeben ist die neueste Ausgabe des 500 Seiten dicken Buchs erschienen, gespickt mit jeder Menge Tipps, Terminen und Gutscheinen. Über 250 Kulturstätten und Veranstalter präsentieren sich in der 9. Auflage, und wer alle 1.000 Gutscheine nutzt, kann mehr als 3.000 Euro einsparen. Das Wochenblatt verlost zehn Exemplare.
Die Kulturstätten bieten je vier Gutscheine, beispielsweise für einen vergünstigten Eintritt bis zu 50 Prozent, an. Die Gutscheine sind bis einschließlich Dezember 2011 gültig. Mit seiner ausführlichen und übersichtlichen Darstellung der Kulturstätten ist der Kulturführer das ideale Nachschlagewerk und gleichzeitig ein Jahresbegleiter sowohl für Kulturinteressierte als auch für Kultureinsteiger jeden Alters. Auch in diesem Jahr dabei: die Extra-Übersicht aller Festivals und Feste, die sicherstellt, bei der Fülle der Angebote nichts „zu verpassen“.
So wie Hamburg wächst, wächst auch der Kulturführer Hamburg 2012 mit. Die Veränderungen sind nicht nur architektonisch in der Hafencity sichtbar - die Blicke richten sich südlich auf den Schauplatz Elbinseln. Die Internationale Bauausstellung IBA und die Vorbereitungen für die Internationale Gartenschau 2013 sind in vollem Gange, die Leser können sich über die Konzeptionen und Baufortschritte informieren, in der Nachbarschaft lädt das neue Kultur- und Naturmuseum Wasserkunst Elbinsel Kalte-hofe zu einem Naturerlebnis neben dem aufwendig renovierten Industriedenkmal ein.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Kulturführer“. Einsendeschluss ist der 10. Dezember. Bitte vollständige Adresse angeben!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.