Kay Ray und seine Freunde

Wann? 17.11.2011

Wo? Schmidts Theater, Hamburg DE
Zotenkasper Kay Ray lädt in seine Weihnachts-bäckerei. Foto: pr (Foto: pr)
Hamburg: Schmidts Theater |

Schmidt Wintergala mit Comedy, Artistik und Musik – Verlosung!

Wer sich zum Jahresende noch mal so richtig amüsieren möchte, sollte ins Schmidt Theater gehen: „Die große Schmidt-Wintergala“ bietet ab Mitte November schräge Comedy, wahnwitzige Artistik und wunderbare Musik. Zotenkasper und Publikumsliebling Kay Ray moderiert in diesem Jahr die Veranstaltung, die dank der illustren Künstlerschar zur schrillsten Adventsfeier südlich des Nordpols zählt. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 17. November. Beginn ist um 20 Uhr.
Die Zuschauer dürfen sich auf eine bestens aufgelegte Gästeschar freuen: Ausnahmesängerin Carolin Fortenbacher gibt feinstes Liedgut zum Besten, und Schmidt-Hausgrantler Wolfgang Trepper präsentiert seinen traditionellen gnadenlosen Jahresrückblick. Gaston zaubert noch schneller, als er reden kann, während beim Jonglage-Duo Spot the Drop subtiler Humor auf artistische Höchstleistung prallt. Mit seinem Mix aus Anarcho-Komik und tiefgründigem Nonsens verpasst El Mago Masin dem Begriff „Liedermacher“ eine wohltuende Frischzellenkur – abwechselnd mit Alleinunterhalter deluxe C. Heiland und Comedian Heino Trusheim. Außerdem dabei: der einzig wahre deutsche Soulman Marius Jung und das Duo Unwucht mit hemmungsloser Partnerakrobatik in schönster Slapstickmanier.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de. In die Betreffzeile: „Gewinne: Schmidt-Wintergala“. Einsendeschluss ist der 12. November.

Premiere am 16. November im Schmidt Theater, Spielbudenplatz 24; Vorstellungen bis 8. Januar; Di, Do-Sa 20 Uhr, Mi+So 19 Uhr; Tickets (15,40 bis 52,80 Euro) unter Tel. 31 77 88 99.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.