Kammerorchester auf Raubzug

Ladykillers mit Lady: Wolfgang Sommer, Nils Owe Krack, Uta Stammer, Robert Eder und Till Huster. (Foto: Foto: Maike Kollenrott)

Krimikomödie „Ladykillers“ im Ohnsorg Theater – Verlosung!

Als zweites Stück im neuen Haus am Hachmannplatz zeigt das Ohnsorg Theater eine scherzige Kriminalkomödie: „Ladykillers“ nach William Rose garantiert köstlichen Krimi-Spaß mit einem bestens aufgelegten prominenten Ensemble. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Montag, 7. November. Beginn ist um 20 Uhr.
Zur Handlung: In einem Haus in Bahnhofsnähe wohnt die Witwe Willekow (Uta Stammer) allein mit ihrem Papagei. Der Lärm der vorbeifahrenden Züge hat bislang verhindert, dass sich ein Mieter für das leer stehende Zimmer im Haus interessiert. Das ändert sich, als der distinguierte Professor Markus (Nils Owe Krack) die Kammer unter allen Umständen mieten möchte – und zukünftig mit seinen drei Freunden, den „Ladykillers“ (Till Huster, Robert Eder, Wolfgang Sommer) dort musizieren will. Was Frau Willekow jedoch nicht weiß: Die Musik ertönt von der Schallplatte, und die Unterkunft dient lediglich als Einsatzzentrale für einen geplanten Geldraub, bei dem die ahnungslose Vermieterin eine wichtige Rolle spielen soll.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Ladykillers“. Einsendeschluss ist der 15. Oktober. Bitte eine Telefonnummer angeben!

„Ladykillers“ im Ohnsorg Theater im Bieberhaus, Hachmannplatz; Vorstellungen bis zum 18. November; Tickets unter Tel. 35 08 03 21
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.