Ein Boxer aus St. Pauli

„Ricky“ (Holger Dexne) lässt im St. Pauli Theater die Fäuste fliegen. (Foto: Stefan Malzkron)

Franz Wittenbrinks neues Bühnenstück „Ricky“ im St. Pauli Theater – Verlosung!

Das St. Pauli Theater zaubert einen neuen Franz Wittenbrink aus dem Hut: Mit „Ricky - Ein Boxer aus St. Pauli“ bringt der Erfolgs-Regisseur und Autor eine Neuauflage des Stücks „Ritze“ auf die Bühne. Ort des Geschehens ist nach wie vor die gleichnamige Boxerkneipe auf dem Kiez. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Mittwoch, 31. Oktober, um 20 Uhr.
An der Bar des legendären Kiez-Lokals sitzen heute Einheimische und Touristen, Bordsteinschwalben und Prominente einträchtig nebeneinander. Legendär wurde die Institution durch den Boxkeller im Untergeschoss. Hier trainierten schon Henry Maske, Graciano Rocchigiani oder René Weller, und auch Kiezgrößen standen hier im Ring.
Aber auch im St. Pauli Theater haben schon echte Boxkämpfe stattgefunden. Deshalb wurde schon vor längerer Zeit beschlossen, eine Neufassung der Produktion „Ritze“ auf die Bühne zu bringen. Zusammen mit Regisseur Wittenbrink wurde jedoch nicht nur der Name geändert, sondern die Produktion aktualisiert. Während im benachbarten Operettenhaus also demnächst der Amerikaner „Rocky“ darum kämpft, Champion zu werden, trainiert im St. Pauli Theater der Hamburger Jung „Ricky“ mit seinem Trainer für den Titelgewinn.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte schicken an die Wochenblatt-Redaktion, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion. de. In die Betreffzeile: „Gewinne: Ricky“. Einsendeschluss ist der 13. Oktober. Telefonnummer angeben!

St. Pauli Theater, Spielbudenplatz 24; Vorstellungen vom 26. Oktober bis zum 9. November, jeweils 20 Uhr, sonntags 19 Uhr; Tickets (16,80 bis 45,40 Euro) unter Tel. 411 06 66
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.