Dieser Chor kann Regen singen

Die Stimme ist der Schlüssel zu ihrem Geheimnis: Der Chor „Perpetuum Jazzile“ ist perfekt in akustischen Täuschungen.

A-Capella-Chor „Perpetuum Jazzile“ im CCH – Verlosung!

Selten war A-Capella-Musik so lebendig: Das Klangwunder „Perpetuum Jazzile“ schafft es, mit akustischen Täuschungen Geräuschszenen entstehen zu lassen. So wird aus einem Konzert schnipsender Finger ein afrikanischer Regenschauer, der von Donner durchzogen wird. Am Sonnabend, 3. November, kommt der Chor zum ersten Mal nach Deutschland. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Konzert im CCH. Beginn ist um 20 Uhr.
Das aus Slowenien stammende Ensemble erlangte mit spektakulären Auftritten internationale Aufmerksamkeit. Den 50 Chormitgliedern gelingen fan-tastische, akustische Täuschungen. Das Publikum hört Percussion, Bass, Trompeten – dargestellt allein durch die stimmliche Höchstleistung der Vokalisten. Der Chor wagt sich an Stücke aus allen Musikgenres heran: Pop, Jazz, Bossa Nova, Funk, Folk und Gospel und interpretiert dabei die Instrumente allein mit mehrstimmigem Gesang. Die Stimme ist der Schlüssel zum Geheimnis.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Perpetuum Jazzile“. Einsendeschluss ist der 20. Oktober.

CCH - Congress Center Hamburg, Saal 2, Am Dammtor/ Marseiller Straße; Tickets (50,40 bis 64,95 Euro) unter Tel. 01805 – 969 00 05 55
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.