Der kleine Meisterdetektiv

Kalle Blomquist möchte so gerne ein berühmter Meisterdetektiv werden. Im Altonaer Theater besteht er jetzt spannende Abenteuer.

Astrid Lindgrens „Kalle Blomquist“ im Altonaer Theater – Verlosung!

Das Altonaer Theater setzt beim diesjährigen Weihnachtsmärchen auf Spannung: Am 22. November feiert „Kalle Blomquist“, der Junge, der so gerne ein berühmter Meisterdetektiv werden will, Premiere. Astrid Lindgrens fantasievolles Kinderbuch erlangte – wie auch ihre anderen Märchenfiguren Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter und Michel aus Lönneberga – Weltruhm. Das Wochenblatt verlost drei mal drei Familienkarten für das Stück am Sonntag, 25. November, um 17.30 Uhr.
Kalle Blomquist träumt davon, ein berühmter Detektiv zu werden. Nur schade, dass er in einem so verschlafenen Nest leben muss, wo rein gar nichts passiert. Seine besten Freunde Anders und Eva-Lotte machen sich schon lustig über ihn. Doch das Lachen vergeht ihnen, als Eva-Lottes Onkel Einar zu Besuch kommt und in seinem Gefolge höchst finstere Gestalten. Kalle Blomquist erkennt mit detektivischem Instinkt, dass diese Männer sehr zwielichtige Personen sind. Nach zahlreichen gefährlichen Abenteuern gelingt es ihm, die Fremden der Polizei in die Hände zu spielen, die sie als lang gesuchte Juwelendiebe entlarven.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Kalle Blomquist“. Einsendeschluss ist der 17. November. Bitte Telefonnummer angeben!

Altonaer Theater, Museumstraße 17; Premiere am 22. November, Vorstellungen bis 21. Januar; Tickets (8 bis 19 Euro) unter Tel. 39 90 58 70.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.