„Dein ist mein ganzes Herz“

Die Operettengala präsentiert die schönsten Evergreens der leichten Muse. Foto: pr

Große Operettengala in der Laeiszhalle – Karten zu gewinnen!

Wenn es um die „kleine Schwester“ der Oper geht, ist die Operettengala in der Laeiszhalle ein großer Ohrenschmaus. Und ein Muss für jeden Liebhaber der leichten Muse. Am Dienstag, 27. Dezember, präsentiert Karl-Heinz Wellerdiek die große Operettengala „Dein ist mein ganzes Herz“ mit der Engelsaal-Philharmonie im großen Saal. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für das Konzert. Beginn ist um 20 Uhr.
Sie sind die Klassiker der Operette: Komponisten wie Lehár, Kálmán, Strauß, Benatzky, Millöcker oder Stolz, verzaubern mit ihren Ohrwürmer-Melodien noch heute die Menschen. Ihre Lieder wie „Dein ist mein ganzes Herz“, „Komm mit nach Varasdin“, „Ja, das alles auf Ehr“, „Im weißen Rössl“, „Ich knüpfe manche zarte Bande“ oder „Du sollst der Kaiser meiner Seele sein“ sind nur einige der Operetten-Evergreens, die das große Orchester der Engelsaal-Philharmonie mit seinem unvergleichlichen Streicherklang bei der Operettengala darbietet. Unter der Leitung von Herbert Kauschka interpretieren die Ensemble-Mitglieder des Hamburger Engelsaals auch die beliebtesten Melodien der UFA-Tonfilme und die großen Schlager. Die Gala ist eine bunte Melange der leichten Muse und ein musikalischer Genuss für jeden Operettenfreund.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an:
post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Operettengala“. Einsendeschluss ist der 24. Dezember. Telefonnummer angeben!

Operettengala: Dienstag, 27. Dezember, 20 Uhr, Großer Saal, Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz; Tickets (17,20 bis 57,20 Euro) unter Tel. 01805- 44 70
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.