Wer wird Hamburgs Nr. 1?

Zum Beitrag
1 von 1

Ähnliche Beiträge

1 Bild

So klappt’s auch im Alter mit der Reha

Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 2 Tagen | 10 mal gelesen

Seit 30 Jahren Förderverein Groß Sand: Er machte das Geriatriezentrum am Krankenhaus möglich - Gaby Pöpleu, Wilhelmsburg Wer im Alter ernsthaft krank wird, zum Beispiel eine neue Hüfte braucht oder einen Schlaganfall erleidet, braucht oft danach dauerhaft Pflege. Vor 30 Jahren gründeten Wilhelmsburger Ärzte und andere Interessierte deshalb den Förderverein Groß Sand. Sein Ziel: Ein Zentrum für Altersmedizin direkt am...

1 Bild

Mit Tempo durch den Sommerabend

Elbe Wochenblatt Redaktion | Kirchdorf | vor 2 Tagen | 18 mal gelesen

Beim 5. hella Inselparklauf starten über 500 Läufer - WILHELMSBURG. Vor vier Jahren wurde der Inselparklauf im Rahmen der Internationalen Gartenschau 2013 aus der Taufe gehoben. Und er hat sich gut entwickelt: Über 500 Meldungen gingen für die 5. Auflage der Laufveranstaltung am heutigen Mittwoch, 16. August, ein. Darunter sind auch Norddeutschlands beste Mittel- und Langstreckler. Die besten Läufer starten um 18.20 Uhr auf...

1 Bild

„Mein Hobby ist das Jugendcafé“

Elbe Wochenblatt Redaktion | Harburg-City | vor 2 Tagen | 14 mal gelesen

Neuwiedenthal: Der 18-jährige Furkan engagiert sich ehrenamtlich - Wittenburg/ Istel, Neuwiedenthal Seit kurzem gibt es tatkräftige Unterstützung im „Jugendcafé Neuwiedenthal“: Der 18-jährige Furkan hilft in der Jugendarbeit ehrenamtlich mit. In Neuwiedenthal kennt er sich aus: Er ist zwar in Instanbul geboren, lebt aber seit seinem zwölften Lebensjahr mit seinen Eltern und zwei Stiefbrüdern in Neuwiedenthal. Warum...