Coole Artistik von der Straße

„Urban“, von rebellischer Jugend gesungen, getanzt, geturnt und gelebt, ist vom 1. bis 25. März erstmals in Hamburg zu Gast. Foto: pr

Zirkusgruppe „Circolombia“ aus Kolumbien – Verlosung!

Diese Zirkuskünstler haben auf den Straßen Kolumbiens gelebt, deshalb wirkt ihre Show so atemberaubend authentisch: „Circolombia“ ist wild, rebellisch und eine der aufregendsten jungen Zirkusgruppen der Welt. Ihre „Urban“-Show ist eine Kombination aus rüder Straßenmanier und athletischem Können. Jetzt kommt die Gruppe erstmals nach Deutschland in die Fliegenden Bauten. Das Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 15. März, um 20 Uhr.
Die Show vereint modernen Zirkus mit den Rhythmen des Latin-HipHop und zeichnet das spannende Porträt eines Lebens auf kolumbianischen Straßen, das für die Artisten auch eigene Vergangenheit ist. Die Absolventen des „Circo Para Todos“ aus Kolumbien, der weltweit ersten professionellen Zirkus-Schule für benachteiligte Jugendliche, zeigen das Bild einer Gesellschaft zu der Gewalt und Frust gehören, aber auch pure, wilde Freude, wenn Tanz und Musik zum Ventil und zur Ausflucht aus dem harten Alltag werden. „Urban“ ist die Geschichte von Konfrontation und Erlösung, von Gangs und individueller Freiheit, von Poetik und Grausamkeit sowie insbesondere von zwei Banden, die um die territoriale Vorherrschaft kämpfen: „The Poets“, eine coole und humorvolle Gruppe, und „De la Calle“, eine harte, grausame Bande.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion. de. In die Betreffzeile: „Gewinne: Circolombia“. Einsendeschluss ist der 3. März. Telefonnummer angeben!

1. März bis 25. März, jeweils 20 Uhr, sonntags 18 Uhr; Fliegende Bauten, Glacischaussee 4; Tickets (18,50 bis 39,90 Euro) unter Tel. 39 88 14 21
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.