Auf der Messe vom nächsten Urlaub träumen

Das Wochenblatt verlost Freikarten für die „Reisen Hamburg 2012“

Wem die Zeit bis zum nächsten Urlaub zu lang wird, kann sich auf der „Reisen Hamburg 2012“ schon mal ein paar Anregungen holen. Auf der Reisemesse vom 8. bis 12. Februar präsentieren mehr als 800 Aussteller in sieben Hallen auf dem Hamburger Messegelände ihre Ideen und Neuheiten für Deutschland und den Rest der Welt. Das Wochenblatt verlost fünf mal zwei Freikarten.
Wintersportfans, die es Ende Februar oder im März in den Schnee zieht, informieren sich über die besten Last-Minute-Angebote und schnellsten Verbindungen in die Berge. Ob mit dem Flugzeug in die Schweiz zum Tiefschnee-Freeride oder mit der Bahn in den Familienurlaub nach Österreich: Gerade für die Hamburger Skiferien finden Messebesucher eine Fülle an Angeboten. Auch wer nicht an Schulferien gebunden ist, erhält von vielen Veranstaltern und Urlaubsregionen Tipps aus erster Hand, vom Bayerischen Wald bis Südtirol, von Schweden bis Nordamerika.
Für Wanderer, Kletterer, Paddler oder Radfahrer präsentiert die Messe mit dem großen Bereich „Outdoor-Welt“ eine Fülle von Angeboten für Naturliebhaber, Aktivurlauber und große wie kleine Abenteurer. Eines der Highlights ist das Globetrotter Abenteuer-Camp mit vielen Möglichkeiten zum Ausprobieren und Testen. Neu ist in diesem Jahr die Speed-Climbing-Wand mit rasanten Demonstrationen und Wettkämpfen. Im Bereich Räder & Radreisen finden Besucher Fahrräder, E-Bikes, innovative Ausrüstung und Tourentipps.
Gewinnen, so gehts: Einfach eine Postkarte an die Wochenblatt-Redaktion senden, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg, oder eine E-Mail an: post@wochenblatt-redaktion.de. Stichwort „Gewinne: Reisen 2012“. Einsendeschluss ist der 4. Februar. Bitte Adresse angeben!

8.-12. Februar, täglich 10 bis 18 Uhr, Hamburg Messe, St. Petersburgerstraße 1; Preise: Comeback-Karte für Erwachsene neun Euro, Kinder fünf Euro, Rentner und Studis sieben Euro; www.reisenhamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.