Tennis: Katerina Pataki gewinnt erstes U12-Turnier

Ester Katerina Pataki (9)

Beim 20. Glinder Ferienturnier setzte sich Katerina Pataki vom SV Wilhelmsburg von 1888 e.V. ohne Satzverlust gegen ihre Gegnerinnen durch und sicherte sich den Turniersieg, ihren ersten in dem höheren Jahrgang der U12.

Am Freitag gewann die erst neunjährige Katerina gegen Nicole Flug (Tennis-Klub Mölln) mit 6:2, 6:1 und Helen Dudda (TV Blau-Weiß Ratzeburg) mit 6:3, 6:2. Das Spiel am Samstag fiel wegen einer Verletzung der Gegnerin aus. Am Sonntag kam es dann zum Finale gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene Lucia Gerhard (TV Eimsbüttel). In einem guten Spiel mit vielen hochklassigen Ballwechseln, gab Katerina jederzeit den Ton an. Wie schon in den Spielen zuvor dominierte Katerina das Geschehen auf dem Platz und konnte mit ihren harten Grundschlägen immer wieder punkten. Nur zu Beginn des ersten Satzes, bis zum Spielstand von 4:3, konnte Lucia das Spiel einigermaßen offen gestalten. Danach gewann Katerina aber mehr und mehr die Oberhand und sicherte sich den Satz mit 6:3. Im zweiten Satz zog Katerina dann schnell mit 5:1 davon und gewann auch diesen, nach Vergabe von fünf Matchbällen, mit 6:3.
Katerina zeigte in diesem Turnier, dass sich ihr Spiel in den letzten Wochen weiter entwickelt hat. Sie spielt konstanter und versucht immer häufiger auch am Netz oder mit Stoppbällen zu Punkten zu kommen. Zudem sind deutliche Fortschritte im Bereich Beinarbeit zu erkennen. Dazu kommt ihr guter Aufschlag und ihr Kampfgeist. Dies alles, gepaart mit ihrer Ruhe, die sie inzwischen auf dem Platz ausstrahlt sind die Garanten für ihre Erfolge.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.