Tennis: HTV U10 Green Cup

Gewohntes Duo: Antonia Paschen (li.) und Ester Katerina Pataki (re.)

Ester Katerina Pataki (10, SV Wilhlemsburg von 1888 e.V.) gewinnt ohne Satzverlust den letzten HTV U10 Green Cup des Jahres 2014 und stellte damit einmal mehr ihre Dominanz in der Altersklasse U10 in Hamburg unter Beweis.

Durch die Absagen einiger Spielerinnen mußte die topgesetzte Katerina erst im Halbfinale gegen Julia Kämmerer (Uhlenhorster HC) in das Geschehen eingreifen und erledigte diese Aufgabe souverän durch einen 6:2, 6:4 Erfolg. Im Finale traf Katerina dann wie schon gewohnt auf die an Postion 2 gesetzte Antonia Paschen (Klipper THC). Auch in diesem Spiel setzte sich Katerina klar mit 6:2, 6:3 durch, obwohl Antonia - im Vergleich zur vorherigen Begegnung bei den Hamburger Meisterschaften - noch druckvoller spielte. Aber auch Katerina zeigte sich vor allem auf der Rückhand verbessert und konnte zudem mit druckvollen Grundschlägen bei geringer Fehlerquote überzeugen.
Mit dem erneuten Erfolg liegt Katerina, vor dem abschließenden HTV U10 Green Cup Masters (28. bis 30.11.), in der Hamburger Rangliste uneinholbar in Führung und ist damit für das Norddeutsche U10 Green Cup Masters am kommenden Wochenende in Isernhagen (bei Hannover) qualifiziert. Dort spielen dann die besten acht norddeutschen Mädchen der Alterklasse U10 um den Titel der Norddeutschen Meisterin.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.