Pokal blieb auf der Elbinsel

Die ersten Damen der SG Wilhelmsburg mit der befreundeten Mannschaft vom HSV Grimmen. Foto: pr

Handball: SGW-Damen gewannen eigenes Turnier

Von Sabine Langner.
Diese Saisonvorbereitung hat Tradition. Zwei Tage lang trafen sich in Wilhelmsburg 30 Handball-Teams aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern zum Aurubis Inselcup. Vier Turniere standen auf dem Programm.
Bei den Frauen blieb der Pokal (Teilnehmer Landesliga oder höher) auf der Elbinsel. Das Team der SG Wilhelmsburg, frisch gebackener Oberliga-Aufsteiger, siegte gegen die SG Altona 19:5, gegen Rellingen 13:12, gegen den SV Preussen Reinfeld 14:13 und gegen den HSV Grimmen 92 18:9. Bei den Herren (Teilnehmer Landesliga oder höher) setzte sich der THB Hamburg vor der neuformierten 1. Herren der SGW durch. Die SG Wilhelmsburg 3 landete auf dem sechsten Platz hinter dem SG HSV / Hamm 02 und dem Ahrensburger TSC.
Der B-Pokal der Frauen (Teilnehmer Bezirksliga). ging an den TuS Zeven. Auf Platz vier, fünf und sechs landeten die Spielerinnen der SGW 3, der SGW 2 und der SGW 4. Bei den Herren Teilnehmer Bezirksliga) siegte Wandsbek 72. Die SGW 2 belegte Platz fünf.
Für diese rundum gelungene Veranstaltung bekamen die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder Lob von allen Seiten.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.