Mission Europa

Einer der Leistungsträger der BG Baskets Hamburg: Mustafa Korkmaz. Foto: MSSP

InselPark-Halle: Rollstuhlbasketballer des HSV starten auf
heimischen Boden in die europäische Königsklasse

Anne Gnauk.
Es ist das Highlight in der bisherigen Vereinsgeschichte der HSV-Rollstuhlbasketballer: Erstmals nehmen die BG
Baskets Hamburg an der Qualifikation für die EuroLeague 1, dem höchsten europäischen Wettbewerb, teil. Das international besetzte Qualifikationsturnier für die Königsklasse findet am Wochenende Freitag, 11., und Sonnabend, 12. März, in der Wilhelmsburger InselPark Arena am Kurt-Emmerich-Platz 10-12, statt – der Heimspielstätte der HSV-Rollis.
Zu Gast auf der Elbinsel sind die Mannschaften von CD Ilunion (Spanien), GSD Porto Torres (Italien), Hyeres Handi
Basket (Frankreich) und Beit Halochem Tel Aviv (Israel). Die Endrunde der EuroLeague 1 steht in diesem Jahr in Zwickau auf dem Programm (05.-08. Mai).
Nach der Qualifikation für das Final Four um den DRS-Pokal sowie dem Einzug ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gehören die BG Baskets Hamburg national bereits zu den TOP-3-Teams der deutschen Rollstuhlbasketball-Szene.
Nach dem Gewinn des Euro Challenge Cups 2014 wollen die HSV-Korbjäger nun auch in der europäischen Königsklasse angreifen und sich mit den besten Teams des Kontinents messen.
„Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Ausrichtung einer Vorrunde der EuroLeague diese interessante Sportart in Hamburg und Norddeutschland weiter in den Fokus rücken können. Gerade im Paralympischen Jahr mit den Spielen in Rio de Janeiro ein tolles Ereignis für die Hamburger Bevölkerung“, zeigt sich HSV-Präsident Jens Meier voller Vorfreude auf das hochklassig besetzte Turnier.
Um sich für die Endrunde der EuroLeague zu qualifizieren, müssen die BG Baskets Hamburg um Cheftrainer Holger Glinicki in der Vorrunde mindestens Platz zwei erreichen. „Wir gehen keinesfalls als Favorit in dieses Turnier. Aber mit der Unterstützung des Hamburger Publikums bin ich sicher, dass wir gute Chancen auf ein Ticket für das Finalturnier haben“, kommentiert Glinicki.

Rollstuhlbasketball
EuroLeague-
Qualifikationsturnier
11./12. März, InselParkhalle, Kurt-Emmerich-Platz 10 -12,
Tickets: zehn Euro Tageskarten (ermäßigt sieben Euro), Kombiticket für beide Tage 18 Euro (ermäßigt 12 Euro).
❱❱ www.bgbaskets
hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.