Zwei Jahre Probewohnen – mietfrei

Neues Zuhause in heller Umgebung: Christian und Irina Oldendorf mit Finn (5, li.) und Lasse (8). Foto: cvs

Familie aus Ottensen bezieht Velux-Energiesparhaus im Katenweg

von Ch. v. Savigny

Bis vor wenigen Jahren hatten Siedler vor Ort Gemüse und Obst gezogen: Jetzt produziert die umgebaute Doppelhaushälfte im Katenweg Strom und Warmwasser – quasi aus eigenem Anbau. Irina und Christian Oldendorf sind die ersten, die die Vorzüge des neuen Velux Lichtaktiv-Hauses im Süden der Elbinsel ausprobieren dürfen.
Vor wenigen Tagen ist das Ottensener Ehepaar zusammen mit ihren beiden Söhnen Lasse (8) und Finn (5) in ihre neue Behausung eingezogen. Zwei Jahre werden sie dort wohnen bleiben – zum Nulltarif. Im Auftrag der Internationalen Bauausstellung (IBA) sollen die Oldendorfs zwei Jahre lang testen, ob die Selbstversorgung mit Energie funktioniert.
Seit vergangenem Jahr war das ursprünglich knapp 100 Quadratmeter große Altbauhäuschen (Baujahr 1954) saniert und erweitert worden. Kernstück ist ein 30 Quadratmeter großer, lichtdurchfluteter Anbau, in dem die Küche und das Wohnzimmer untergebracht sind. Fotovoltaik- und Solarzellen auf den Dächern produzieren Energie, die in eine ultramoderne Heizungsanlage eingespeist wird. Über eine zentrale Steuerung können die Bewohner Temperatur und Luftfeuchte in den Räumen regeln.
Im Moment weiß Christian Oldendorf noch gar nicht, wie das alles funktioniert. „Das Monitoring bekommen wir in den nächsten Tagen erklärt“, sagt er. Auf eines freut sich die Familie jedoch jetzt schon: auf viel Platz. „In Ottensen hatten wir eine Dreizimmerwohnung mit 70 Quadratmetern – viel zu wenig für eine vierköpfige Familie“, findet Oldendorf. „Hier hat jeder sein eigenes Zimmer.“ Die Elbinsel kennt die Familie bislang nur von gelegentlichen Besuchen. „Uns gefällt, das es so ländlich ist“, sagt der Ehemann. „Wilhelmsburg ist für uns ein richtiges Abenteuer!“
Die Oldendorfs waren bei einem Videocasting unter 40 Bewerberfamilien ausgewählt worden. Die Energiedaten werden per Computer gespeichert und von insgesamt vier Universitäten ausgewertet. Auch die persönlichen Erfahrungen der Bewohner gehen in die Untersuchung ein.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.