Wilhelmsburg über und unter Wasser

Vor 10 Jahren fing ich an, mir die Elb-Insel mit Leinwand, Stift und Pinsel zu erobern. Momentan ist die Malerei eher Nebensache. Die Video-Filmerei hat mich gepackt. Ich finde es total spannend, mich faszinierende Orte aufzusuchen, in diesem fall: Biotope, und zu untersuchen und mit der Kamera festzuhalten, was da so kreucht und fleucht.
Der kleine Teich, der in unmittelbarer Nachbarschaft zum Interkulturellen Garten und direkt am Vering-Kanal liegt, ist vioelen Spaziergängern und Naturfreunden gut bekannt. Er war mein erstes Ziel auf meinen Erkundungen auch unter Wasser.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.