Wer hat Schuld an der wilden Müllkippe?

Ganz schön eklig, findet Angela Jordan die halb verotteten Kleidungsstücke auf der Grünfläche am Ernst-August-Stieg. Foto: sk

Grünfläche am Ernst-August-Stieg vermüllt zusehends

von Steffen Kozieraz

Jahr für Jahr beobachtet Angela Jordan, wie die Grünfläche unweit ihres Hauses am Ernst-August-Stieg immer mehr vermüllt. Jetzt reicht es ihr! „Wenn man bedenkt, dass die Bürger Steuern bezahlen, kann man erwarten, dass Grünflächen gepflegt werden,“ findet sie.
Halb verottete Kleidungsstü-cke, die bereits mit den Wurzeln der Sträucher verwachsen sind, zeigen, dass hier seit Jahren nichts gepflegt wurde. Auch die vielen weggeworfenen Verpackungen und Tüten sehen schon älter aus. Das Rasengrundstück neben dem Ernst-August-Stieg gehört der Stadt, die Reinigung fällt somit in die Verantwortung des Bezirksamtes.
Dem Bezirksamt ist das Müllproblem vor Ort bestens bekannt. Sprecher Lars Schmidt von Koss: „Wir bekamen schon häufiger Hinweise und sind denen auch regelmäßig nachgegangen.“ So sei zuletzt in den vergangenen Wochen ein Landschaftsgärtner zur vermüllten Grünfläche geschickt worden. Doch komme es dort immer wieder zu neuen Verunreinigungen.
Kein Wunder, findet Angela Jordan, denn auf dem Weg vom Aldi-Markt am Ernst-August-Stieg bis zum Vogelhüttendeich steht nicht ein einziger Mülleimer! Warum nicht?
Dazu erklärt Andree Möller, Sprecher der Stadtreinigung: „Wir können das prüfen. Aber da dort nur Anwohner entlanggehen, sehe ich wenig Chancen für das Aufstellen von Müllbehältern.“ Schließlich koste das Leeren und Pflegen viel Geld. „Ich appelliere an die Anwohner, ihren Müll nicht fallen zu lassen,“ so Möller.
Für Angela Jordan und ihre Nachbarn handelt es sich bei den Müllverursachern keinesfalls um direkte Anwohner. „Das sind meist Leute, die vom Aldi Markt kommen und die Wiese als Durchgang zum Vogelhüttendeich benutzen,“ so die Wilhelmsburgerin. Sie befürchtet, dass demnächst noch mehr Abfall hinzukommt: An schönen Sommertagen nutzen viele die Grünfläche als Grillplatz - obwohl sie so vermüllt ist.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
24
harras von Heilsperg aus Wilhelmsburg | 18.04.2012 | 22:36  
269
Lothar Jakob aus Wilhelmsburg | 25.04.2012 | 14:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.