Weniger Verkehr: Containerdepot zieht nach Steinwerder

(Foto: Pixelio)
Gute Nachricht für den Stadtteil: Das Containerdepot der Progeco Deutschland GmbH zieht nach Steinwerder, Wilhelmsburgs Straßen werden dadurch deutlich entlastet. Die Hamburg Port Authority (HPA) und Progeco haben einen neuen Mietvertrag unterzeichnet, das Unternehmen wird künftig am Ellerholzdamm ansässig sein.
Progeco nutzt derzeit zwei Flächen, an der Jaffestraße und an der Schluisgrove. Das neue rund 5,6 Hektar große Areal in Steinwerder-Waltershof bietet zukünftig ideale Rahmenbedingungen für den Betrieb eines Containerdepots. Gleichzeitig profitiert der Stadtteil vom Umzug des Leercontainerlagers ins Hafeninnere, indem die Verkehrswege ab sofort entlas-tet werden. Bereits ab August wird Progeco keine neuen Container mehr in Wilhelmsburg annehmen; um zusätzliche Umfuhren zu vermeiden, erfolgt die Abfuhr der Container nach und nach.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.