Volle Pulle für die Altherren

Knobelclub Wilhelmsburg sammelt Spendengelder in einer Flasche

Vor vier Jahren gründete Fuhrunternehmer Bernd Rogge aus Neugraben zusammen mit sechs Freunden den Knobelclub Wilhelmsburg. Bei den regelmäßigen Treffen wird natürlich um Geld gespielt, welches immer in einer Flasche gesammelt wird. Ist die Flache voll, kommt der Inhalt der Wilhelmsburger Altherren-Auswahl zugute. Jetzt war es wieder soweit: 328,30 Euro übergaben die Knobelfreunde den Altherren für ihre Aktivitäten. Insgesamt hat der Knobelclub seit 2008 stattliche 5.852,30 Euro erspielt und gespendet. Horst van Wahnem, Zweiter Vorsitzender, nahm die großzügige Spende mit einem kräftigen Händedruck entgegen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.