Tennis-Talent aus Kirchdorf

Ester Katerina Pataki (8) hat die Hamburger Tennismeisterschaften gewonnen. Als Preis gabs einen großen Pokal.

Achtjährige gewinnt Hamburger Tennismeisterschaften

Sie ist erst seit zwei Jahren Mitglied im Tennisverein, spielt aber schon wie ein Profi: Ester Katerina Pataki (8) hat gerade die Hamburger Tennismeisterschaften in ihrer Jahrgangsklasse gewonnen. Bei den U10, den unter Zehnjährigen, ging die Achtjährige als Siegerin vom Platz – und das als Jahrgangsjüngste. „Ich will später Tennisprofi werden und einmal unter den zehn Weltbesten sein“, sagt die Wilhelmsburgerin selbstbewusst.
Dabei fing ihre Tennislaufbahn beim SV Wilhelmsburg gar nicht so vielversprechend an. „Als Ester Katerina bei uns anfing, dachte ich, Tennis ist nicht ihr Sport“, erinnert sich Jugendwart Klaus Pansa. Doch plötzlich, etwa nach einem Jahr, sei das Mädchen durchgestartet, so als wäre ein Schalter umgelegt worden. Pansa: „Ich konnte sehen, dass sie doch Talent hat.“
Insgesamt sechs Turniere hat sie in diesem Jahr gewonnen, ihr nächstes Ziel ist das größte nationale Jugendturnier in Detmold 2014. „Das will ich unbedingt gewinnen“, sagt Ester Katerina. Und erklärt auch, warum: „Das Turnier haben alle gewonnen, die später Profi geworden sind, auch Steffi Graf!“
Außer Tennis hat die ehrgeizige Sportlerin wenig Hobbys, kein Wunder, trainiert sie doch täglich auf dem Platz, wie Klaus Pansa bestätigt. Ihre beste Freundin ist ihre kleine Katze „Rafa“, benannt nach Tennis-Star Rafael Nadal. Manchmal trifft sich die Drittklässlerin mit Mitschülern der Grundschule Kirchdorf, dann sei Tennis jedoch kein Thema. „Die freuen sich für mich, haben aber keine Ahnung von Tennis“, sagt sie.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
165
Klaus Pansa aus Wilhelmsburg | 11.09.2013 | 13:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.