Sicher über die Straße

Die „Aktion Verkehrsfuchs“ gibt es, wenn auch nun unter anderem Namen, bereits seit 1969. Foto: sd

Kostenlose Verkehrserziehung für Vorschulkinder – jetzt anmelden!

In wenigen Monaten beginnt für viele Wilhelmsburger Kinder der Ernst des Lebens. Damit die künftigen ABC-Schützen den Weg zur Schule sicher meis-tern, laden die Polizeiverkehrslehrer alle Vorschulkinder zur „Aktion Verkehrsfuchs“ ein. Vom 2. bis 4. Mai lernen die Kleinen täglich eine Stunde, wie sie sich im Straßenverkehr richtig bewegen.
„Geübt wird das Überqueren der Straße an einer Ampel, am Zebrastreifen und an Stellen, die für Kinder nicht so leicht zu bewältigen sind“, informiert Polizeiverkehrslehrer Thorsten Pagel. Die kleinen Teilnehmer lernen, Geschwindigkeiten und Entfernungen richtig einzuschätzen. Aufgrund ihrer Größe können sie viele Verkehrssituationen nicht richtig überblicken und werden zudem schnell übersehen. Grund genug, rechtzeitig mit dem Üben zu beginnen. „Wie im letzten Jahr hoffen wir auf eine rege Beteiligung und sprechen hier auch ausdrück-lich unsere ausländischen Mitbürger an“, appelliert Pagel.
Die Aktion Verkehrsfuchs findet an zwei Orten gleichzeitig statt: am Kinderhort Kreuzkirche, Kirchdorfer Straße 175, täglich um 9.30 Uhr und 11 Uhr; am Haus der Jugend, Rotenhäuser Damm 58, Haus der Jugend, täglich um 13 Uhr. Anmeldung bis zum 27. April unter Tel. 428 65-44 04 oder S 428 65-44 05. Die Teilnahme ist kostenlos.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.