Selbstbewusst durch eigene Tanzshow

Die Grundschüler sind von ihrem Tanzprojekt begeistert. Foto: Vivografie

Grundschule Stübenhofer Weg: Erfolgsprojekt „Confidance“

Seit über einem Jahr haben sie eifrig geübt, zweimal pro Woche. Jetzt wollen die fast 80 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Stübenhofer Weg zeigen, was sie in ihrem Tanzprojekt „Confidance“ gelernt haben. Am 12. Juli werden die Eltern und geladenen Gäste im Foyer der Schule eine spannende Performance erleben.
Hintergrund: Etwa 70 Prozent der Kinder Grundschule Stübenhofer Weg haben einen Migrationshintergrund, die Quote für Kinderarmut liegt bei über 60 Prozent. Der Großteil der Kinder kommt aus bildungsfernen, sozial sehr stark belasteten Familien.

Von Bollywood-Tanz
bis Breakdance

Projekte wie „Confidance“ beleben festgefahrene Bildungsstrukturen. „Hier haben auch die Kinder, deren Fähigkeiten in den klassischen „Lernfächern“ nicht sichtbar werden, die Chance, Erfolge zu erleben, selbstbewusster zu werden und positives Feedback zu erhalten“, sagt Schulleiterin Yvonne Dannenberg.
Initiatorin des Tanzprojekts ist Ajselj Bekir, die am Stübenhofer Weg als Teach First Fellow arbeitet: „Ich leite einen Tanzkurs, der von über 70 Kindern mit sehr großer Freude besucht wird.
Der Kurs platzt wirklich aus allen Nähten, und aus dieser geballten Energie ist die Idee gewachsen, eine Show zu organisieren.“ Von Bollywood-Tanz, Beatboxen/ Breakdance bis hin zu Contemporary Dance – bei der Show der Schüler ist alles dabei!
Wer das Tanzprojekt unterstützen möchte, kann sich an die Grundschule Stübenhofer Weg 20, Tel 75 06 02 0, wenden.

Teach First Fellow
Die Initiative „Teach First Deutschland“ engagiert sich für gerechtere Bildungs-chancen. Hochschulabsolventen unterschiedlichster Fachrichtungen werden an Brennpunktschulen vermittelt und unterstützen dort als zusätzliche Hilfslehrer sozial benachteiligte Schüler. Während ihres zweijährigen Einsatzes werden die „Fellows“ pädagogisch geschult. Anschließend winkt der Einstieg bei einem der Teach First-Sponsoren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.