Schauen, essen, machen

Das kleine Gespenst Lilli backt zusammen mit Anna Kekse. Ob das gut geht?. Foto: pr

Beim SonntagsPlatz am 29. November geht es um ein Plätzchen für Lili

Von Sabine Langner.
Was mag dabei herauskommen, wenn sich ein Gespenst, ein Akkordeon und ein Mürbeteig eine Geschichte teilen? Die Gäste, die am Sonntag, 29. November um 11 Uhr in das Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, zum SonntagsPlaz kommen, werden es erfahren. Auf dem Programm steht das vergnügliche Weihnachtsmärchen „Ein Plätzchen für Lilli“ für Kinder ab vier Jahre. Der Eintritt kostet 2,50 Euro.
Im Anschluss an das Theaterstück findet ein Familien-
mittagstisch statt. Es werden fliegende Pfannkuchen mit
süßer oder pikanter Füllung serviert. Der Mittagstisch kostet drei Euro. Zum Abschluss des Tages bastelt Kathrin dann mit den Gästen Keksdosen. Das
kostet nichts.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.