SAGA GWG und Wilhelm Tell ein Telefongemauschel??????

Hallöchen da bin ich mal wieder :-))

Vorweg (ich will hier KEINE Werbung für irgendeinen Anbieter machen )

Wir (meine Lebensgefährtin ) und ich sind ja im Mai 2013 in die NEUE Wohnung gezogen.
Wir wollten natürlich einen Telefonanschluss haben ,der wurde auch freigeschaltet,soweit alles kein Problem.
vor kurzem haben wir den Anschluss Fristgerecht gekündigt und wollten zu einem anderen Anbieter wechseln.
Alles auch soweit kein Problem???
Denkste !!!!
Dir neue Anbieter teilte uns mit ,das alles soweit klar geht. Wir sollten also zum 01.06.2014 den Anschluß haben.
Was aber nicht machbar war. Es wurde uns nach mehrmaligem Nachfragen mitgeteilt , das in unserem Haus der Anschluss gar nicht möglich sei weil ein Telefonanschluss kasten NICHT vorhanden sei.
Ich sagte doch da ist einer , der ist von Wilhelm Tell, darauf sagt man uns das dort ja Glasfaseranschluss ist und es nicht möglich ist einen normalen Anschluss zu legen.
Ich war erstmal baff, dann fragte ich bei der SAGA GWG nach ,die verwies uns an Wilhelm Tell , WT sagte uns es wäre doch möglich. Ende vom Lied es geht nicht.
Dabei wollte ich nur wechseln:-)) !!
Nun stellt sich also heraus nachdem wir einige Potenzielle Anbieter kontaktiert hatten, das ein Anschluss eines Drittanbieters nicht möglich ist. Warum ?? Ich kann es nicht sagen sondern nur vermuten.
Ich nehme an das die Fa: WT mit der SAGA GWG einen Vertrag hat ,(da bin ich mir fast sicher )
Wenn dem so ist dann hat WT ja eine Monopolstellung innerhalb der SAGA GWG. Und das will ich nicht hinnehmen.
Nun frage ich mich ,was für Durchleitungsverträge die WT möglichen Anbietern vorlegt damit diese mir / uns schreiben das ein Anschluss nicht möglich ist.
Demnach hätte Wt doch ein Monopol und das ist ja bekanntlich nicht erlaubt.
Auf anfragen reagiert die WT einfach nicht.
So bin ich gezwungen auf die Teuren W-LAN Anbieter zurück zu greifen.
Dabei wollte ich nur das Paket Entertain welches die WT NICHT anbietet.
Wenn sich noch mehr WT geschädigte sich melden würden wäre ich ein Stück weiter!!
Mein Nachbar möchte WT auch nicht haben.
Es kann nicht sein das einem bei Einzug die WT quasi Aufgezwungen wird.
In diesem Sinne.....................
Gruß
Rainer P.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.