Saga baut 72 neue Wohnungen in Wilhelmsburg

Die Wohnungen in dem Klinkerbau sind etwa 50 Quadratmeter groß. (Foto: Saga/GWG)

Richtfest im Schwentnerring: Hier entsteht eine große Seniorenwohnanlage

Hamburgs größter Vermieter, die städtische Wohnungsgesellschaft Saga/GWG, lud vergangenen Montag zum Richtfest in den Schwentnerring 6-8 ein. Dort entstehen zurzeit 72 altengerechte Wohnungen für Senioren. Im Erdgeschoss der drei fünfgeschossigen Klinkerbauten, die von den renommierten Architekten Winking-Froh entworfen wurden, befinden sich Gewerbeflächen, darüber liegen die durchschnittlich 50 Quadratmeter großen Wohnungen.
Die zukünftigen Mieter der Seniorenwohnanlage werden nicht tief ins Portemonnaie greifen müssen. Weil das Neubauprojekt öffentlich gefördert wurde, ist die Nettokaltmiete mit 5,90 Euro je Quadratmeter vergleichsweise günstig. „Dieser attraktive Neubau schafft nicht nur ein dringend benötigtes Angebot an dauerhaft güns-tigem und barrierefreiem Wohnraum für ältere Menschen. Es leistet auch einen wertvollen Beitrag zur weiteren Entwicklung des östlichen Wilhelmsburger Zentrums rund um den Berta-Kröger-Platz“, sagte Bezirksamtsleiter Andy Grote beim Richtfest.
Das Bauprojekt bildet den Abschluss des Sanierungsgebiets um den Berta-Kröger-Platz. Hier hat die Saga mehrere Wohnblocks energetisch modernisiert und neue Küchen und Bäder einbauen lassen. Auf dem Platz selbst befindet sich seit 2012 auch eine neue Geschäftsstelle des Vermieters.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
97
Moritz Krauß aus Wilhelmsburg | 08.05.2014 | 16:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.