Reichsstraße: Jetzt wird gebaut!

Jetzt ist es Fakt: Die Stadt erhält grünes Licht für die Verlegung der Wilhelmsburger Reichssstraße. Am vergangenen Mittwoch wurde der Planfeststellungsbeschluss für die Verlegung der Bundesstraße zwischen den Anschlussstellen Georgswerder und Wilhelmsburg-Süd erlassen. Für rund 136 Millionen Euro soll die Reichsstraße auf einer Länge von rund 4,6 Kilometern mit den östlich gelegenen Bahnanlagen gebündelt werden. Neben dem geplanten vierstreifigen Neubau und dem Umbau der Anschlussstelle Wilhelmsburg-Süd sind außerdem umfangreiche Lärmschutzmaßnahmen vorgesehen. Die Anschlussstelle Wilhelmsburg-Mitte soll zudem an die Rotenhäuser Straße angebunden werden.
Der Planfeststellungsbeschluss liegt bis zum 15. Juli in der Wirtschaftsbehörde und im Bezirksamt Bergedorf (wegen der dort vorgesehenen naturschutzrechtlichen Ausgleichs-maßnahmen) aus. Gegen den Beschluss kann bis zum 15. August Klage vor dem Hamburgischen Oberverwaltungsgericht eingereicht werden.
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
8
Wilhelmsburgerin Hamburg aus Wilhelmsburg | 03.07.2013 | 12:42  
6
Jürgen Könecke aus Wilhelmsburg | 05.07.2013 | 08:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.