Raus in den Wald

Ohne Wälder könnten die Menschen auf der Welt nicht atmen. Aber sie sind auch ein faszinierender Entdeckungsort. Foto: pr

Die Natur doppelt erleben: Ausflug vom
Wilhelmsburger Wälderhaus in die Fischbeker Heide

Von Sabine Langner.
Das Wälderhaus in Wilhelmsburg und das Naturschutz-Infohaus Fischbeker Heide laden am Sonnabend, 2. Juli, zu einem gemeinsamen Ausflug ein. Los geht es um 9 Uhr im Science Center Wald im Wälderhaus, Am Inselpark 19. Jan Muntendorf, Waldexperte von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, taucht mit den Besuchern in die wunderbare Welt des Waldes ein und gibt spannende Einblicke in das Ökosystem Wald.
Anschließend geht es mit Bus und Bahn oder auch mit dem eigenen Auto zum Infohaus Schaftstall in der Fischbeker Heide, Fischbeker Heideweg 43a. Hier nimmt Ludmila Wieczorek von der Loki Schmidt-Stiftung die Besucher mit auf eine Reise durch die eiszeitlich geprägte Landschaft in den realen Wald. Der Sommerspaziergang führt durch einen alten Krattwald und endet in einem typisch Norddeutschen Mischwald.
Die Kosten pro Teilnehmer betragen zehn Euro (ohne Verpflegung und ÖPNV-Ticket).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.