Post-Chaos auf der Veddel und in Wilhelmsburg: „Informationspolitik der Post ist erschreckend“

Die Deutsche Post verliert auf der Veddel einen Vertriebspartner: Salli's Kiosk am Bahnhof, der auch als Shop-in-Shop-Filiale Produkte der Deutschen Post anbietet hat zum Jahreswechsel vorübergehend den Betrieb eingestellt. Die Regionalleitung Nord der Post hat angekündigt, dass nach Umbauarbeiten in den Räumlichkeiten eine neue Filiale eröffnet wird, allerdings erst zum Monatsende im Februar. Während der Übergangszeit wird den Bewohnerinnen und Bewohner der Veddel geraten, auf die Filiale Mühlenweg 24 in Rothenburgsort auszuweichen. Die liegt allerdings etwa 2 km vom alten Standort entfernt und ist nur mit dem Bus zu erreichen.

Darüber hinaus soll die nächstgelegene Filiale in Wilhelmsburg Ende März geschlossen werden. Das Postbank Finanzcenter Veringstraße 42 soll zwar ersetzt werden, jedoch ebenfalls als Partner- bzw. Shop-in-Shop-Filiale. Ob und welche Leistungen nicht mehr angeboten werden ist noch unklar. In der Realität bieten Partner-Filialen eine deutlich abgespecktere Form vom Produkten und Dienstleistungen. Vermutlich wird es in Zukunft keine Finanzberatung sowie einen eingeschränkten Service für Bankkunden geben. Diese Leistungen werden nach Angaben von Mitarbeitern der Post in andere Filialen ausgelagert. Wann und wo die neue Partner-Filiale eröffnet wird bleibt allerdings unklar.

Der Bürgerschaftsabgeordnete der Linken, Mehmet Yildiz kritisiert, dass die Infrastruktur in den Stadtteilen Veddel und Wilhelmsburg weiter ausgedünnt werde. „Gerade die benachteiligten Stadtteile auf der Elbinsel verfügen ohnehin über ein dünnes Filialnetz. Dass die Deutsche Post hier Servicebereiche ausgliedert und Filialen über Monate ersatzlos geschlossen werden ist eine Zumutung für betroffene Bürgerinnen und Bürger. Auch die Informationspolitik der Post ist diesbezüglich erschreckend.“, so der zuständige Wahlkreisabgeordnete.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.