Polizeistatistik: Mehr Einbrüche, weniger Auto-Klau

Anzahl der Straftaten in Wilhelmsburg leicht rückläufig

Wilhelmsburg ist ein klein bisschen sicherer geworden, auf der Veddel ist die Zahl der Straftaten dagegen ganz leicht angestiegen: Dieses kurze Fazit lässt sich aus der Kriminalitätsstatistik für 2012 ziehen, die die Polizei jetzt für alle Hamburger Stadtteile veröffentlicht hat. Demnach kommt Wilhelmsburg in diesem Zeitraum auf eine Gesamtzahl von 6.295 Straftaten (minus 2,4 Prozent gegenüber 2011), die Veddel dagegen auf 977 Fälle (plus 2,5 Prozent). Hamburgweit sind die Strafdelikte insgesamt leicht rückläufig (minus 0,6 Prozent).
Erfreulich: Der Rückgang an Körperverletzungen im gesamten Hamburger Raum zeigt sich auch auf den Elbinseln. In Wilhelmsburg sind die einfachen (minus 3,9 Prozent) und gefährlichen Körperverletzungen (minus 3,5 Prozent) rückläufig, ebenso auf der Veddel (minus 14,4 und minus 40 Prozent). Die absoluten Zahlen des Delikts Körperverletzung sind dennoch nach wie vor hoch: Insgesamt 867 Fälle auf den Elbinseln.
Eine Zunahme gibt es dagegen bei den Wohnungseinbrüchen: 2011 wurden in Wilhelmsburg 193 aufgebrochene Wohnungen gemeldet, 2012 waren es 242 (plus 25,4 Prozent). Auf der Veddel wurde ein Anstieg von 21,4 Prozent verzeichnet. Hamburgweit ist die Zahl der Wohnungseinbrüche um 9,4 Prozent angestiegen (von 6.482 auf 7.094). Positiv: Noch nie sind in Hamburg so viele Einbrecher gescheitert, rund 40 Prozent brechen ab, bevor sie ihr Ziel erreicht haben. „Es ist erfreulich, dass es den Tätern in zwei von fünf Fällen nicht gelungen ist, in die Wohnung einzudringen“, so Innensenator Michael Neumann.
Kfz-Diebstahl ist bei Kriminellen offenbar nicht mehr so angesagt: Die Zahl der Fälle ist stark rückläufig, die Polizei verzeichnet den niedrigsten Stand seit 40 Jahren! Auch hier folgen die Elbinseln dem Hamburger Trend: Der Autodiebstahl in der Hansestadt ist um 3,9 Prozent zurückgegangen, in Wilhelmsburg um 25 Prozent, und auf der Veddel sogar um 40,9 Prozent. Entgegen dem Hamburger Trend hat hingegen der Diebstahl von Navis und Airbags aus Autos in Wilhelmsburg zugenommen: 584 Fälle in 2012, das sind 130 Kfz-Aufbrüche mehr als 2011 (plus 28,6 Prozent).
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.