Neues aus Müllhelmsburg!

Mülldetektiv Rudolf Lessing hat wieder ein gemütliches Plätzchen für neugierige Touristen aufgespürt! Vergessen sie IGS und IBA! Die alberne Blütenpracht ist nicht echt und hat nichts mit der Elbinsel zu tun! Lernen sie echtes Müllhelmsburger Ambiente kennen! Auf dem Parkplatz am Veringhof haben sie echte Müllhelmsburger Atmosphäre. Ein romantisches Picknick mit der ganzen Familie, würde sich hier anbieten. Praktisch dabei ist, sie können ihren Müll gleich liegenlassen. Wenn sie Müllneurotiker sind, können sie sich auch beim Müllabsammeln ausprobieren. Bringen sie aber ein größeres Fahrzeug mit! Auch für den Kunstkenner ist gesorgt! Müllkünstler machen ja zur Zeit die Insel unsicher! Hier haben sie eine ganze Galerie der ausgefallensten Müllarten ,,Trash and Yunk art Gallerey,, Na das klingt doch nach was! Und es kostet keinen Cent. Eine echte Alternative zur IGS. Wir Müllhelmsburger sind Stolz sagen zu können, das wir mit abstand der vermüllteste Stadtteil Hamburgs sind. Die meisten hier sind völlig unkritisch sich selbst gegenüber was Müllentsorgung betrifft! Schade nur das Herr Gauck und Herr Scholz das leider nicht sehen konnten! Ich muß hier noch anführen, das es eine kleine Gruppe von Insulanern gibt, die sich gegen die Müllentsorger wehren und auch damit nichts zu tun haben wollen.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
158
Stefan Ecks aus Neugraben | 10.05.2013 | 08:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.