Neuer Beamer für Schützenverein

(Foto: pr)
Moorwerder Strahlende Gesichter im Schützenverein Moorwerder: Der Jugendraum des Vereins verfügt wieder über einem Beamer! Nachdem das alte Gerät vor Kurzem bei einem Einbruch gestohlen wurde, das Wochenblatt berichtete, hat nun Gerhard Schulenburg (Foto, l.), der Architekt des Anbaus, in dem sich der Jugend-raum befindet, einen neuen Beamer gespendet. Dabei durften die Jugendlichen sich zu ihrer großen Freude ein Modell aussuchen und wählten ein Gerät mit 3D-Funktion. „Nun steht den nächsten Film- und Spiele-Abenden nichts mehr im Wege“, freute sich der Vereinsvorsitzende Martin Buhk (r.). Damit das neue Gerät nicht geklaut wird, wird es zukünftig nicht mehr im Schützenhaus aufbewahrt, zudem hat der Verein die Sicherheitstechnik des Gebäudes erneuern lassen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.