Moin, moin, mein Wilhelmsburg am 21.11. um 17:30 Uhr auf TIDE TV

Der Windmühle Johanna wird eine musikalische Liebeserklärung gemacht

Auf den Spuren der besonderen Plätze der Elbinsel


Das südliche Wilhelmsburg, sprich Kirchdorf, hat einige besondere Plätze, die Abseits der Großstadthektik liegen.
Von der Süderelbbrücke aus geht es am Elbstrand vom Finkenriek vorbei zum Bunthäuser Leuchtturm. Ihm wird von Volker Frank ein Lied gewidmet, dessen Text aus der Feder der Wilhelmsburgerin Lejla Berger stammt.
Weiter geht es zum Kinderbauernhof, vorbei an Kirchdorf-Süd und dem ältesten Haus der Insel bis zum Museum, dem ein Kurzbesuch abgestattet wird.
Das Flutdenkmal wird ebenfalls besucht. Der kleine Ausflug endet an der Windmühle Johanna. Auch ihr wird eine musikalische Liebeserklärung gemacht, deren Text zum Teil von Lejla Berger stammt. Aber, eine echte Liebesbeteuerung an die alte Dame kann natürlich nur einem Mann einfallen.

Beide Lieder wurden u.a. für diese Sendung produziert.

Dieser Film soll zeigen, wie schön Wilhelmsburg auch ohne den Rummel um IGS und IBA ist. Viele Plätze der Erholung gibt es bereits seit vielen Jahren. Einige davon kennt so mancher Inselbewohner nicht einmal.

Ich bin stolz auf "mein" Wilhelmsburg und möchte es der Welt vorstellen! Leider kann man nicht alles zeigen, aber wenigstens einige Juwelen habe ich ausgewählt. Ich danke allen, die mir bei der Verwirklichung des Projektes geholfen haben!
 auf anderen WebseitenTwitternSenden
1 Kommentar zum Beitrag
506
Eva Maria Schnoor aus Wilhelmsburg am 22.11.2012 um 10:45 Uhr  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.