Mit entscheiden, wie es werden soll

Wie soll die Wilhelmsburger Mitte zukünftig aussehen? Am 24. November findet im Bürgerhaus eine Infoveranstaltung statt. Foto: IBA Hamburg GmbH/ Bente Stachowske

Wilhelmsburg Mitte: Weiter mitreden – Meinung der Bürger ist gefragt

Von Sabine Langner.
Am Donnerstag, 24. November, sind die Wilhelmsburger um 19 Uhr ins Bürgerhaus, Mengestraße 20, eingeladen. Auf dem Programm steht der „Projektdialog Wilhelmsburg Mitte“.
Bereits im vergangenen Jahr wurden viele Ideen gesammelt, wie das Wilhelmsburger Rathausviertel im Zentrum von Wilhelmsburg zwischen Dratelnstraße und Rathauswettern sowie
Rotenhäuser- und Mengestraße nach der Verlegung der
Wilhelmsburger Reichsstraße aussehen soll. Jetzt steht der
nächste Schritt vor der Tür: Das Bebauungsplanverfahren, in dem das Wettbewerbsergebnis in Baurecht gegossen wird, ist eingeleitet worden.
Im Projektdialog wird interessierten Bürgern der aktuelle Stand der Planung präsentiert. Jetzt ist genaues Hinschauen gefragt: Was ist der aktuelle Stand der Planungen? Was wurde am Gewinnerentwurf des Wettbewerbs geändert - und warum? Wo finden sich die Ergebnisse des Beteiligungsverfahrens in den Plänen wieder? Wie gehen die Planungen weiter?

Mehr Infos im Internet unter ❱❱ www.iba-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.