Lehmbau-Festival startet

Bei der kostenlosen Baukunst-Aktion an der S-Bahnstation Wilhelmsburg kann jeder mitmachen. Foto: karen derksen

Bahnhofspassage S-Bahn Wilhelmsburg: Vier Wochen lang
fantasievolle Skulpturen basteln - Mitmachen ist kostenlos!

Von Siegmund Borstel.
Jetzt darf geknetet, modelliert und glattgestrichen werden: Am Dienstag, 19. Mai, startet an der S-Bahnstation Wilhelmsburg die kostenlose Mitmachaktion „Bauen mit Lehm für Groß und Klein“. Veranstalter ist der Verein „Bunte Kuh“.
Bis zum 14. Juni haben Kinder, aber auch Erwachsene, Zeit, um nach eigenen Vorstellungen fantasievolle Skulpturen zu schaffen: Labyrinthe, Höhlen, 1001 Kuppeln, reich verzierte Türme und von Drachen bewachte Tore....
Gebaut werden kann dienstags bis sonntags von 9.30 bis 17 Uhr. Am Sonntag, 14. Juni, wird von 15 bis 18 Uhr ein großes Fest gefeiert: mit Musik und Spezialitäten aus dem Lehmofen.
Anschließend bleiben die Kunstwerke noch bis 28. Juni stehen und können angeschaut und bespielt werden.
Wichtig: Die Teilnahme am Lehmbau-Festival ist kostenlos. Anmeldungen sind nur für Gruppen ab vier Personen unter Tel 39 90 54 31 nötig.
Mehr Infos zum Projekt gibt es im Internet unter
www.buntekuh-
hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.