Kunst aus Natur und Müll

Aus Naturmaterialien und alltäglichem Müll haben Kinder der Schule am Kiefernberg Kunstwerke gebastelt. Foto: SDW

Ausstellung im Wälderhaus: Kunstwerke von Grundschülern

Von Sabine Langner.
Eigentlich sollten die Schüler der Grundschule am Kiefernberg in den Sommerferien nur für die Themen Müllvermeidung und Recycling sensibilisiert werden. Mit Hilfe von Pädagogen aus dem Wälderhaus in Wilhelmsburg sammelten die Kinder Äste, Blätter und Rinden.
Aus den Naturmaterialien und den alltäglichen Wegwerfartikeln bastelten sie kleine und große Kunstwerke. Am Sonnabend, 28. November, werden diese Kunstwerke von 15 bis 17 Uhr im Wälderhaus, Am Inselpark 19, ausgestellt. Der Eintritt ist frei.
Übrigens: Die Begeisterung für dieses Projekt „UpCycling-Kunst aus Müll und Natur“ war so groß, dass sich inzwischen eine eigenständige Unterrichtseinheit herausgebildet hat.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.