Kirchentag gibts auch hier vor Ort!

Freuen sich auf den Kirchentag: Astrid Christen (Fahrradstadt Wilhelmsburg e.V.), Pastorin Corinna Peters-Leimbach, Pastor Ulfert Sterz, Pastor Heye Osterwald, Pastorin Gwen Bryde und Pastor i.R. Hildebrand Henatsch (v.l).

Vielfältiges Programm der Gemeinden in Wilhelmsburg und Veddel

Zum 34. evangelischen Kirchentag in Hamburg haben sich die Gemeiden der Elbinseln richtig ins Zeug gelegt: Vom 1. bis zum 5. Mai locken zahlreiche Konzerte, Ausstellungen und Gottesdienste die Besucher in die Kirchen Wilhelmsburgs und Veddel. Besucher müssen gar nicht unbedingt auf die andere Elbseite, um den Kirchentag zu erleben. „Eigentlich kann man sich auch hier jeden Tag erfreuen“, so Corinna Peters-Leimbach, Pastorin der Kirchengemeinde Kirchdorf Kreuzkirche St.Raphael.
Rund 600 Besucher werden in Wilhelmsburger Schulen beherbergt, hinzu kommen etwa 30 Privatquartiere. Ehrenamtliche versorgen die Gäste mit Frühstück und Getränken. Pastorin Peters-Leimbach selbst wird vom Kirchentag wohl nur wenig mitbekommen, da sie als Beauftragte für die internationale Gartenschau (igs) die Veranstaltungen auf dem igs-Gelände moderieren wird. 28 Konzerte auf drei Bühnen, alles gratis für Kirchentagsbesucher mit Dauerkarte. Geheimtipp der Pastorin: die Jazzcombo „SacreFleur“ am Freitag um 15 Uhr.
Auch außerhalb der Gartenschau ist viel los: Die Reiherstieg-Gemeinde bietet ein Programm mit Gospelchören, Singer-Songwriters und einer Barock-oper am Freitag, 20 Uhr, in der Paul-Gerhardt-Kirche, die Emmaus-kirche lädt für Freitag, 17 Uhr, zum Konzert für Blechbläser, Orgel und Pauken ein. „Der Eintritt ist frei“, betont Pastorin Gwen Bryde.
Die Kreuzkirche feiert am Freitag, 19 Uhr, einen zweisprachigen Feierabendmahls-
gottestdienst mit Gästen aus Russland, um 18 Uhr beginnt ein Feierabendmahl auf den Stübenplatz, und die Ayasofya-Moschee im Vogelhüttendeich 74 lädt für Sonnabend um 13.30 Uhr zum Mittagsgebet. Auch die Veddeler Immanuelkirche öffnet ihre Türen für tolle Konzerte bei freiem Eintritt. Zusätzlich gibt es eine Foto-Ausstellung zum Thema Einsamkeit.
Der Kirchentag ist wie seine Vorgänger in Bremen und Dresden fahrradfreundlich: Die Teilnehmer des Fahrradgottes-dienstes am Sonnabend (14 Uhr am St. Pauli Fischmarkt) starten ihre Sternfahrt in Wilhelmsburg um 12.35 Uhr an der Kreuzkirche. Einfach rechtzeitig vorbeikommen und mitradeln!
www.kirchentag.de
www.reiherstieg-kirchengemeinde.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.