Kinderbauernhof warnt vor Betrügern

Seit einigen Tagen versuchen unbekannte Jugendliche, über eine vorgetäuschte Spendenaktion in Kirchdorf-Süd Geld einzusammeln. Eine Anwohnerin aus der Straße Hinter der Dorfkirche berichtet, dass die jungen Leute an ihrer Wohnungstür geklingelt und vorgegeben hätten, für den Kinderbauernhof am Stübenhofer Weg zu sammeln. „Die Aktion ist weder mit dem Kinderbauernhof abgestimmt, noch wusste dieser davon“, betont Sylvia Reiche vom Vereinsvorstand. „Es ist schade, dass die Gutgläubigkeit der Wilhelmsburger und die Bereitschaft, unseren gemeinnützigen Verein zu unterstützen, ausgenutzt wird!“ Zwar sei der Verein auf Spendengelder angewiesen, jedoch würden Mitarbeiter der Einrichtung dafür nicht an Haustüren klingeln.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.