Keiner will in den „Nato-Bunker“

Für das Hybrid-House, im Volksmund „Nato-Bunker“ genannt, finden sich kaum Mieter. Foto: tsilis

IBA-Projekt Hybrid House steht leer - Nutzungskonzept gesucht

Von Andreas Tsilis.
Was ist los mit dem Hybrid-House am Inselpark? Die Internationale Gartenschau (IGS) ist schon lange raus. Doch das Klingelschild klebt noch immer an der Tür, als ob es sagen möchte, ich bleibe hier! Im ersten Stock verstauben Hochglanzbroschüren, die für die Immobilie mit „Hier ist die Zukunft Zuhause“ werben.
Doch die Zukunft ist offenbar umgezogen, die Immobilie steht so gut wie leer. Laut Eigentümer WPH Wohnungsbau wird nach einem „guten Nachnutzungskonzept vor allem für die Fläche im Erdgeschoß gesucht“. „Der richtige Ansatz fehlt noch“, gesteht WPH-Mitarbeiterin Elena Fedor.
Was sich das Bezirksamt Mitte, das immerhin die Baugenehmigung erteilte, von dem Objekt erhofft hat, bleibt im Dunkeln. Das Hybrid-House sei ein IBA-Projekt gewesen, heißt es, „dort könne man Auskunft darüber geben, was man sich erwartet hat“. Für IBA-Presse-Sprecher Stefan Laetsch ist das Objekt „ein Modellprojekt für moderne Wohn- und Gewerbenutzungen“.
Hört man sich auf der Straße um, ist weniger von Vorzeige-Modell als von „Luxus im Slum“ und „Hybrid, was ist das?“, die Rede. Dabei liegt die Büromiete mit 12,50 Euro je Quadratmeter deutlich unter dem aktuellen Hamburger Durchschnittwert von 14,50 Euro (ohne Nebenkosten). Manfred Pfeifer, alteingessener Bonschehändler, spricht aus, was mancher Selbstständige denkt, aber nicht öffentlich äußern will. „Hybrid hat zwar Charme und Stil“, sagt er, „aber bei solchen Mietpreisen wäre ich innerhalb eines Jahres pleite.“
Außerhalb Wilhelmsburgs sieht das mit der Nachfrage nach hochwertigen Flächen ganz anders aus. Nach Untersuchungen des Maklerunternehmens, das auch das Hybrid-House vermarktet, liegt die Leerstandsquote bei Büroflächen mit 6,1 Prozent so niedrig wie zuletzt 2003.
Bei Hamburgs Unternehmen rollten in diesem Jahr häufiger als sonst die Umzugswagen vor - aber das Quartier rund um Hybrid-House ist selten ihr Ziel.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.