Kein Schaufensterbummel!

Für Mutige: House Running an der Fassade des „Holiday Inn“

Wer sich das traut, ist auf jeden Fall mutig: An der Außenfassade des Holiday Inn Hotels an den Elbbrücken 50 Meter in die Tiefe spazieren, gut gesichert an einem Seil. „House Running“ heißt der tollkühne Spaß aus der Ideenschmiede Jochen Schweizers, der für spektakuläre Events bekannt ist. Am Wochenende, 27. und 28. April, startet die neue Saison – ein Erlebnis nicht nur für House Runner, sondern auch für die Zuschauer am Boden.
Die Teilnehmer bekommen eine kurze Einweisung, bevor es hinab in die Tiefe geht. Der Ausblick ist fantastisch, allerdings merkt man spätestens auf dem Dach des Hotels, dass House Running kein Schaufensterbummel ist. Winzig klein sind die Elbbrücken, die Schiffe im Hafen und die Dächer der Hamburger City von hier oben. Doch das Ziel ist klar – und liegt 50 Meter weit unten. Nach dem Motto „Ein kleiner Schritt für den Menschen, aber ein großer Schritt fürs Selbstbewusstsein“ gehts über die Kante und dann todesmutig in den Abgrund.
Die Termine: 18./19. Mai, 8./9. Juni, 13./14. Juli, 3./4. August, 14./15. und 28./29. September, 2./3. November, jeweils zwischen 9 und 19 Uhr. Tickets (79,90 Euro) unter
www.jochen-schweizer.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.