Gebäude sinnvoll nutzen

Das alte Pastorat der Kreuzkirche. Für den Unterhalt ihrer Gebäude muss die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Kirchdorf viel Geld aufwenden. Foto: pr

Kirchengemeinde Kirchdorf steht vor einschneidenden Veränderungen – jetzt sind Vorschläge gefragt

Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Kirchdorf muss sparen. Die Kosten für die gemeindeeigenen Gebäude strapazieren den Etat. „Die Finanzlast ist auf Dauer so nicht mehr zu halten“, heißt es in einer Mitteilung. Es muss sich etwas ändern – aber was? Ideen sind gefragt, nicht nur von Gemeindemitgliedern, auch von anderen Menschen und Institutionen aus dem Stadtteil.
Gesammelt und besprochen werden Vorschläge am Sonnabend, 16. Juli, von 15 bis 19 Uhr im Gemeindehaus der Kreuzkirche, Kirchdorfer Straße 170. Diese „Open Space“ genannte Veranstaltung soll dazu dienen, möglichst viele Menschen frühzeitig zu beteiligen.
Klar ist: Für die Kirchengemeinde geht es um die finanzielle Entlastung und um inhaltliche Fokussierung. Die Ideen des Open Space wertet der Kirchdorfer Kirchengemeinderat, die Leitung der Kirchengemeinde, aus. Vorschläge, die in Frage kommen, werden auf Realisierbarkeit geprüft, auch mit möglichen Kooperationspartnern.
Wer am „Open Space“ teilnehmen möchte, sollte sich bis zum 10. Juli anmelden bei Pastor Heye Osterwald (Tel 740 41 726, E-Mail: osterwald@kirche-in-kirchdorf.de) oder bei Pastorin Anja Blös (Tel 285 741 16, E-Mail: bloes.wilhelmsburg @kirche-hamburg.de) anmelden. Aber auch Kurzentschlossene sind willkommen. „Wer da ist, das sind die Richtigen“, heißt es im „Open Space“.

Vorab informieren
Es gibt die Möglichkeit, vorab die Räume der Kirchengemeinde kennenzulernen.
Treffpunkt ist am Sonnabend, 16. Juli, um 12 Uhr an der St. Raphaelkirche, Wehrmannstraße 7, Nähe S-Bahn Wilhelmsburg. Nach der Besichtigung rund um St. Raphael geht es um etwa 13 Uhr zur Kreuzkirche, Kirchdorfer Straße 170, zum Streifzug durch die dortigen Gebäude.
Von 14 bis 15 Uhr besteht die Gelegenheit zu Kaffee und Kuchen und Schnack im Gemeindehaus der Kreuzkirche, Kirchdorfer Straße 170. Anschließend folgt von 15 bis 19 Uhr das „Open Space“.
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
15
Hans Lothar aus Wilhelmsburg | 13.07.2016 | 11:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.