Gäste aus aller Welt

The Gate kommen aus New York und spielen im Atelierhaus 23 am Donnerstag, 19. November, Free Jazz und Metal. Foto: pr

Im Atelierhaus 23 geben sich
die Musiker die Klinke in die Hand

Von Sabine Langner.
Auch wenn das Wetter eher zu gemütlichen Sofaabenden einlädt: Zuhause bleiben ist unmöglich bei dem Programm, das das Atelierhaus 23, Am Veringhof 23 A + B, in den kommenden Wochen auf die Beine stellt. Den Anfang machen am Freitag, 13. November, um 20 Uhr Christoph Funabashi aus Hamburg und Torsten Papenheim aus Berlin. Die beiden improvisieren mit Gitarre, Objekten, Tapes und Elektronik.
Am Donnerstag, 19. November, sind ab 20 Uhr The Gate aus New York zu Gast in dem Kunsthaus. Auf ihrem Programm stehen Free Jazz, Ambient Noise und Metal. Aus Oslo kommen die Gäste eine Woche später, am Donnerstag, 26. November. Ab 21 Uhr improvisieren Martin Taxt, Niklas Adam und Eirik Blekesaune. Den Abschluss bilden am Freitag, 27. November, um 19.30 Uhr Sawada und Shizuku Aosaki aus Tokio. Shizuku Aosaki spielt Harfe und singt dazu, Morihide Sawada spielt die Snare Drum. Gemeinsam präsentieren sie durch Natur inspirierte Musik.
Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei, um Spenden wird gebeten. Mehr Infos unter ❱❱ www.atelierhaus23.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.